Museum des 20. Jahrhunderts, Wien

Klarissenkirche, Bratislava, Slowakei

Kulturhaus, Krakow, Polen

Konzert mit Werken in Ekmelischer Musik

Drei Konzerte mit dem oenm . oesterreichisches ensemble für neue musik
mit Einführungsvorträgen von Johannes Kotschy.

Veranstaltet von der Gesellschaft für Ekmelische Musik, dem oenm und dem Slowakischen Musikfonds.

  • Franz Richter Herf (1920-1989)

    Alapa und Dhrupad, op. 9 Nr. 1/2 (1976/1980)

    • Gábor Lieli – A-Klarinette
    • Wolfgang Guttmann – Gitarre
    • Thomas Richter – Tablas
  • Ekmelischer Gesang, op. 5 (1975)

    • Paulius Sondeckis – Violine solo
  • Parakusis, op. 14 (1977)

    • Paulius Sondeckis – Violine
    • Gábor Lieli – A-Klarinette
    • Emil Rieder – Bassklarinette
    • Wolfgang Guttmann – Gitarre
  • Rondel (1963)

    nach einem Gedicht von Georg Trakl

    Vom Leben das Beste, op. 24 (1986)

    nach einem Gedicht von Paula Grogger

    • Bernadette Furch – Gesang
    • Wolfgang Guttmann – Gitarre
  • Initiale Nr. 1 – “Wie schwache Fontänen”, op. 6 Nr. 1 (1976)

    Initiale Nr. 2 – “Schweigen”, op. 6 Nr. 2 (1978)

    • Paulius Sondeckis – Violine
    • Gábor Lieli – A-Klarinette
    • Emil Rieder – B-Klarinette
    • Wolfgang Guttmann – Gitarre
  • Herbert Grassl

    4 Solostücke aus: Reflexionen 2

    • Paulius Sondeckis – Violine
  • Reflexionen für 5 Bassklarinetten

    • Emil Rieder – Bassklarinetten (davon 4 Stimmen eingespielt)
  • Johannes Kotschy (*1949)

    Crystal Sonata, op. 28 (1990)

    • Werner Karlinger – Harfe
    • Anmari Westhuizen – Violoncello
    • oenm . oesterreichisches ensemble für neue musik
    • Leitung: Herbert Grassl