Studienkonzertsaal, Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

MICRO und NANO

Athenaeum Trio (Griechenland) zu Gast
und Präsentation: Mikrotonale Wettbewerbsstücke für die Jugend

Fan Wang, Judith Engel, Miha Kosec, Clara Steinkogler, Pedro Santiago Ledesma (v.l.)

Eine Veranstaltung der Abteilung für Dirigieren/Komposition und Musiktheorie an der Universität Mozarteum Salzburg,
in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Ekmelische Musik

Konzept und Organisation: Mag.a Gertraud Steinkogler-Wurzinger

NANOGALAXY heisst ein Werk für Klarinette und Klavier im Programm und Mikrotöne sind das Thema der präsentierten Stücke, die im Auftrag der Internationalen Gesellschaft für Ekmelische Musik in den Jahren 2011 und 2012 entstanden sind.

Download der Noten der Wettbewerbsstücke.

Ziel ist es, die musikalische Jugend mit geeigneten Stücken für Wettbewerbe auszustatten und so die Welt der Mikrotöne bekannt und vertraut zu machen.
Keineswegs eine Parallelwelt, sondern eine Klang(farben)erweiterung, mit der sich zu beschäftigen gerade in diesem Hause Tradition hat. Ist doch der Gründer der Internationalen Gesellschaft für Ekmelische Musik ein ehemaliger Rektor des Mozarteums, Professor Franz Richter Herf.

GRIECHISCH ist nicht nur die Bezeichnung der Mikrotöne, der Nanogalaxien und des EK-Melischen, sondern ist auch das Gastensemble des Abends, das ATHENAEUM TRIO, gegründet im Jänner 2008 von drei klassischen Gitarristinnen aus Athen: Sophia Striggari, Eleni Sygkouna und Rania Aggeletou. Sie absolvierten das Athenaeum Conservatory "Maria Callas" unter der Leitung von Liza Zoe. Zu ihrem Repertoire zählen Musikstile vom Barock bis zur zetgenössischen Musik (D. Scarlatti, S.L. Weiss, J.S. Bach, A. Diabelli, L. Boccherini, I. Albeniz, E. Granados, C. Debussy, A. Piazzolla, M.D. Pujol, V. Tenidis, K. Milonas, A. Castilla-Avila).
Athenaeum Trio auf Youtube

Wettbewerbsstücke

  • Siegfried Steinkogler

    Märchensonate

    • Zwergensonate
    • Der Schlummer des Riesen
    • Rotkäppchen fährt mit dem Zug, da kann der Wolf nicht mit
    • Clara Steinkogler – Violoncello
  • Agustín Castilla-Ávila

    Caged Music II

    • Fan Wang – Violine
    • Judith Engel – Klavier
  • Martin Theodor Gut

    Ein Schiff namens Sehnsucht

    • Miha Kosec – Klarinette
    • Pedro Santiago Ledesma – Gitarre
  • Johannes Kotschy

    Ungeduld

    • Fan Wang – Violine solo
  • Ulf-Diether Soyka

    Nano-Galaxy, opus 2/74

    • Miha Kosec – Klarinette
    • Judith Engel – Klavier
  • Siegfried Steinkogler

    Driving Rondo

    • UnMi Han – Violoncello solo

Athenaeum Trio

Gitarrenmusik aus Griechenland und Spanien

  • Kostas Milonas

    A Night in San Telmo

  • Agustín Castilla-Ávila

    Caged Music III

  • Domenico Scarlatti

    Fugue K.417

  • Claude Debussy

    La fille aux cheveux de lin

    Reverie

  • Luigi Boccherini

    Introduction & Fandango

  • Vasilis Tenidis

    Laiko Allegro

    Zeimbekikos

    • Athenaeum Trio:
    • Sophia Striggari, Eleni Sygkouna und Rania Aggeletou – Gitarre