Kopieren,KOPIERT

Die Ekmelos Schriftart

Aktuelle Version: 2.38

Ekmelos ist eine Musikschriftart konform zu SMuFL.
Anfangs entworfen zur Verwendung zusammen mit Ekmelily und ekmelib, enthält sie mittlerweile über 2000 Glyphen – Notenschlüssel, Notenköpfe, Fähnchen, Versetzungszeichen, Pausen, Artikulationen, Dynamik, Ornamente, Spieltechniken usw.

Die Ekmelos Schriftart-Software ist eine Familie, bestehend aus vier Schriftarten:

  • Ekmelos
  • Ekmelos 12-EDO
  • Ekmelos 24-EDO
  • Ekmelos 72-EDO

jeweils verfügbar als OpenType, WOFF, WOFF2, und SVG. Die drei "Ekmelos N-EDO" Schriftarten sind gedacht zur Verwendung mit ekmelib und enthalten nur jene Glyphen, die von der jeweiligen EDO-Version benötigt werden, und so das Download-Volumen deutlich reduzieren.

Ekmelos wurde mit dem großartigen FontForge erzeugt.
Einige WOFF2 Schriftarten (12/72-EDO) wurden mit woff2woff2 erzeugt.

Download

  • Ordner
    … alle Dateien zu Ekmelos: Schriftarten, Dokumentation, Metadaten, Skripte, alte Versionen, usw.
  • Dokumentation
    … mit Tabellen aller Glyphen in der Ekmelos Schriftart, und einer Beschreibung der Metadaten und der Unterstützung für LilyPond (Englisch).
  • Zip-Archiv
    … mit allen Schriftarten, Dokumentation, Metadaten u.a.
  • Windows Setup
    … installiert Ekmelos.otf auf dem System (C:\Windows\Fonts), sowie die Metadaten, ChangeLog und Lizenz in einen wählbaren Ordner (voreingestellt %COMMONPROGRAMFILES%\SMuFL\Fonts\Ekmelos\). Diese Anwendung wurde mit Inno Setup erzeugt.


Siehe auch die Tabellen mit Versetzungen.

Installation

Der Ordner fonts enthält alle verfügbaren Schriftartdateien. Installieren Sie die OpenType Schriftart Ekmelos.otf auf Ihrem System:

  • Auf GNU/Linux kopieren Sie die Datei z.B. nach /usr/local/share/fonts (oder ein Unterverzeichnis), und erzeugen Sie den Schriftart-Cache mit fc-cache -f -v (oder Neustart).
  • Auf OS X kopieren Sie die Datei nach /Library/Fonts.
  • Auf Windows ziehen Sie die Datei nach C:\Windows\Fonts oder führen Sie Windows Setup aus.

LilyPond Unterstützung

Erweiterungen für LilyPond welche die Verwendung von Glyphen aus Ekmelos – und grundsätzlich aus jeder SMuFL konformen Schriftart ermöglichen:

  • Ekmelily
    … unterstützt variable Versetzungszeichen und Vorzeichen für die Notation mikrotonaler Musik in mehreren temperierten Tonsystemen: 12, 19, 24, 31, 36, 48, und 72-EDO.
  • Esmuflily
    … unterstützt verschiedene andere Musiksymbole: Notenschlüssel, Taktangaben, Notenköpfe, Pausen, Fähnchen, Artikulationen, Dynamik, Spieltechniken usw.

Um Ekmelily und Esmuflily zu kombinieren, fügen Sie folgende Zeilen am Anfang Ihrer LilyPond Eingabedatei ein (für Ekmelos kann die erste Zeile weggelassen werden). Dies entspricht der Standardeinstellung von LilyPond:

ekmelicFont = SCHRIFTARTNAME
\include "ekmel-24.ily"
\include "esmufl.ily"
\language "nederlands"

Oder z.B. nur für Halbtöne und deutsche Notennamen:

ekmelicFont = SCHRIFTARTNAME
\include "ekmel-12.ily"
\include "esmufl.ily"
\language "deutsch"

Autor / Lizenz

Geschrieben von Thomas Richter, thomas-richteraonat

Copyright © 2013-2021 Thomas Richter,
with Reserved Font Name “Ekmelos”.

Die Ekmelos Schriftart ist lizensiert unter der SIL Open Font License, Version 1.1, d.h. sie darf, unter Beachtung der in der Lizenz ausgeführten Bedingungen, frei verwendet, weitergegeben und verändert werden.
Siehe die Dateien LICENSE.txt und OFL-FAQ.txt. Diese Lizenz und FAQ sind auch unter scripts.sil.org/OFL verfügbar.